Rezepte

Regionales und saisonales Gemüse ist bei uns so lecker, dass es hervorragend auch ohne Zubereitung schmeckt.
> Hier zur Übersicht unseres Gemüseangebots.
Doch Abwechslung bringen folgende Rezeptanregungen:

Frühling

Spinat-Spiegelei

200g frischen Spinat
2 EL Olivenöl
50 g Schafkäse
30 g Rosinen
1 Ei
1 Scheibe Brot

Spinat mit Olivenöl, Schafkäse und Rosinen in der Pfanne kurz anbraten. Spiegelei dazu servieren und mit köstlichem Mühlenhofbrot die Sauce aufstippen.

Sommer

Zucchini-Relish
10 Tassen Zucchini, geraspelt
4 Tassen Zwiebeln, gehackt
3 Eßl. Salz
3 Tassen Paprika
4 Tassen Zucker
2 Eßl. Selleriesalz
2 Eßl. Stärke
½ Eßl. Muskat
½ Eßl. Pfeffer
½ Eßl. Senfmehl
½ Eßl. Kurkuma
2,5 Tassen Essig

Zucchini, Zwiebeln und Salz mischen und ca. 30 Minuten stehen lassen. Flüssigkeit abgießen und Gemüse abspülen. Alle weiteren Zutaten zugeben und das ganze zum Kochen bringen. Heiß in Gläser füllen, fertig!
Schmeckt sehr lecker als süß-saure Beilage zum Grillen.

Gemüsepfanne mit Nudeln
250 g Mini-Farfalle Nudeln
Salz
3 El Olivenöl
2 Zwiebeln
500g Auberginen
500g Zucchini
3 bunte Paprika
3 Knoblauchzehen
2 EL Kokosöl
3 Tomaten
3 EL Essig
100ml Hafermilch
Curry
Paprikapulver
Kräutersalz
Zucker
Petersilie

Nudeln nach Anleitung in Salzwasser bissfest kochen.
Die Zwiebeln würfeln und in einer großen Pfanne in Öl anbraten. Das gewürfelte Gemüse und den gehackten Knoblauch dazu geben und bei mittlerer Hitze mit Kokosöl garen, dabei öfter umrühren. In kleine Stücke geschnittenen Tomaten zugegeben und kurz mitbraten. Mit Essig und Hafermilch ablöschen. Das Ganze mit Gewürzen, Salz, und Zucker abschmecken.
Zum Schluss die gekochten Nudeln untermischen, nachwürzen und gut durchwärmen lassen.

 

Der ERNTEBOTE, mit 9 Seiten knackig frischen Einmachtipps von unserem Fördermitglied Sabine

Erntebote_Einmachtipps

Herbst

Rote-Bete-Carpaccio
(für 2 Personen)

300 g Rote Bete (im Stück ungeschält vorgekocht)
4 EL Olivenöl
2 EL weißer Balsamicoessig
2 TL Agavendicksaft
1 TL süßer Senf
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer

frische Petersilie
50 g gehackte Walnüsse

Die rote Bete in hauchdünne Scheiben schneiden. Aus dem Olivenöl, dem Essig, Agavendicksaft, Senf und dünnen Knoblauchscheibchen ein glattes Dressing rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gewaschene Petersilie kleinhacken. Walnüsse in der Pfanne leicht anrösten.
Rote Bete auf einem Teller anrichten. Mit Petersilie verzieren, anschließend das Dressing darüber verteilen und mit den Walnüssen bestreuen.

Winter

Pastinaken-Creme-Suppe
600 g Pastinaken
500 g Kartoffeln
300 g Möhren
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1L Gemüsebrühe
2 Lorbeerblatt
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer
getrockneter Schnittlauch

1 Pastinake für Chips in hauchdünne Scheiben hobeln, trocken tupfen. Öl in kleinem Topf stark erhitzen und die Pastinakenscheiben 3 min knusprig frittieren, auf Küchenpapier entfetten und salzen.
Restliche Pastinaken, Kartoffeln und Möhren mit Brühe, 1 Knoblauchzehe und Lorbeer 20 min kochen. Zwiebeln und die andere Knoblauchzehen schneiden und in etwas Fett leicht anbraten. Das Lorbeerblatt entfernen, angebratene Zwiebel/Knoblauch und die Sahne dazugeben.
Anschließend pürieren, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit Chips und Schnittlauch garnieren,