Berichte

SoLawi in DAS BLV

Im Wochenblatt BLV aus Bremen Nord, Schwanewede und Ritterhude erschien am 10.07.2019 folgender Artikel über uns:

Gemeinsames Jäten

An einem Sonntag im Juni hieß es: auf zum gemeinsamen Jäten auf dem Gärtnerhof Oldendorf. Morgens ging es früh in Bremen los, um pünktlich um zehn mit der Arbeit auf den Feldern beginnen zu können. Wir waren rund 15 Menschen, die Mitglied in der SoLawi Oldendorf sind und an diesem Tag ihren jährlichen Arbeitseinsatz leisten wollten.

Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune ging die Arbeit schnell voran. Wir „befreiten“ unter anderem die Beete mit Mangold und Mohrrüben von Unkraut. Dabei lernten wir auch einiges über den Anbau des Gemüses. Unterbrochen wurde die Arbeit von einem gemeinsamen Mittagessen, für das alle Teilnehmenden etwas mitgebracht hatten.

So verging die Zeit sehr schnell und nach getaner Arbeit gab es von Jan noch eine Hofführung, bei dem wir nicht nur die Felder, sondern auch die Gewächshäuser besichtigen konnten. Auf diese Weise gab es einen Einblick in die Arbeit auf dem Hof und die verschiedenen Gemüsesorten, die hier angebaut und im Laufe des Jahres bei uns im Depot landen werden.

Praktikant wächst mit

Praktikant wächst mit

Hannes von der Freien Waldorfschule Bremen-Nord wuchs über Himmelfahrt 2019 bei uns über sich hinaus. Er erhielt einen Einblick in die Arbeitsabläufe unseres Gärtnerhofes, bei dem Kopf, Herz und Hand in vielfältiger Weise angesprochen wurden. Daran wird er sich ein Leben lang zurückerinnern.

Jungpflanzen in der Zeitung

Unser Jungpflanzenmarkt war so aufsehenerregend, dass er es in die Zeitung geschafft hat. Hier der Bericht von Gerwin Möller im Hammereport vom 8. Mai 2019

Frische Flyer

Frische Flyer

Frisch von der Umweltdruckerei ins Gewächshaus:

Die aktuellen Flyer vom Gärtnerhof Oldendorf sind da! Titel-Gemüse Sommermangold trifft hier auf knackigen Wintermangold. Elisa, Jan und Nils freuen sich, wieder frisches Infomaterial verteilen zu können.

Grafikdesign und Fotos im Flyer von Rike Fischer

Klimafasten mit Jan Bera

Am 11.03.2019 fand von 18:00 – 19:00 Uhr Vortrag und Diskussion im Rahmen der Klimafasten-Woche statt. Jan Bera sprach über: Klimafreundliche Ernährung – aber wie?

http://www.klimaschutz-ekvw.de/fileadmin/01-Daten-Klimaschutz/02-Downloads/Klimafasten2019/Banner_Klimafasten19_250x188_150dpi.jpg

Der Großteil unserer Nahrungsmittel hat einen weiten Weg hinter sich, bis er auf dem Teller landet. Vieles, das im alltäglichen Verzehr nicht wegzudenken ist, hat bei Transport und Lagerung eine negative Klimabilanz. Doch welche Optionen gibt es, um „das täglich Brot“ klimafreundlich auf den Teller zu holen? Wie sehen konkrete Optionen regionaler und klimafairer Ernährung aus? Dass es hierbei nicht um Verzicht und einseitige Küche geht, erfuhren wir bei Vortrag und Austausch im Gemeindezentrum St. Pauli Große Krankenstraße 11 in der Bremer Neustadt.

Go Top